Über mich

- Bettina König-Kolbus -
ehem. Barckhan

Bettina König-Kolbus
ehem. Barckhan

Als examinierte Krankenschwester habe ich guten Zugang zu medizinischem Wissen.
Aus dem Wunsch heraus, meiner Labradorhündin und anderen Hunden helfen zu können absolvierte ich 2005 eine Ausbildung zur geprüften Hundekrankengymnastik nach Blümchen/Woßlick am Ausbildungszentrum für Hundephysiotherapie in Kirchlengern.
Um im Bereich der Schmerzbehandlung noch effektiver arbeiten zu können, schloss sich daran eine umfangreiche Ausbildung zur Hundetherapeutin für Traditionell Chinesische Medizin (TCM) an.
Durch weitere, fachliche Weiterbildung konnte ich mein Therapieangebot außerdem um die Bereiche Dorntherapie für Hunde und Homöopathie für Tiere und Triggerpunktbehandlung ergänzen.

Seit 2005 arbeitete ich in eigener Praxis, davon seit 2010 in Verden.

Die Möglichkeiten der osteopathischen Behandlung haben mich seit jeher fasziniert, deshalb war ich sehr glücklich bei Friederike Franze eine fachlich fundierte, auf den Hund ausgerichtete Ausbildung zur Hundeosteopathin absolvieren zu können.
Die osteopathische Behandlung wirkt noch tiefgreifender als die reine Physiotherapie und wird von den Tieren als deutlich angenehmer empfunden.

Mein Grundsatz lautet: Mobilität. Vitalität. Für Ihren Hund.
Gerne helfe ich Ihnen bei dem individuellen Problem Ihres Hundes.

Ich freue mich auf Sie und Ihren Hund!

Ihre Bettina König-Kolbus (vorher Barckhan)

Meine Lyca und ich 2012

Lyca 2001

Lyca 2005

Lyca 2012

Foster,
Lycas Nachfolger

Bommel,
ehemalige Futtertesterin von Mars

Foster und Bommel,
2015