- Bettina König-Kolbus -
ehem. Barckhan

Hundeosteopathie
Physiorex

Meine neue Praxisadresse!
Hohenmoorer Str 25
27330 Asendorf

Ich bin für Sie und Ihren Hund weiterhin da!
Aufgrund der Coronakrise unterliege auch ich gesetzlichen Bestimmungen und bitte deshalb alle Kunden sich mit mir, für aktuelle Behandlungsmöglichkeiten, in Verbindung zu setzen.
Bleiben Sie gesund und munter !
Mobilität. Vitalität. Für Ihren Hund.

Liebe Besucher, liebe Besucherin,
herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Internetpräsenz! Ich begrüße Sie herzlich bei Physiorex Hundeosteopathie!

Mit meiner langjährigen Erfahrung als ausgebildete Hundeosteopathin und Hundephysiotherapeutin möchte ich auch Ihrem Hund gerne helfen weiterhin mobil zu bleiben oder wieder zu werden. 

Eine lange Tradition verbindet Mensch und Hund. Der Hund als Familienmitglied, als Sport- oder als ausgebildeter Assistenzhund ist auf seinen Bewegungsapparat angewiesen und wir möchten, dass er sich möglichst schmerzfrei bewegen kann.
Ein vorherrschendes Ziel der Hundeostopathie und Hundephysiotherapie ist eine verbesserte Lebensqualität bis ins hohe Alter der geliebten Fellnasen.

Hundephysiotherapie und Hundeosteopathie wurde von Humanphysiotherapeuten und Osteopathen entwickelt und mit Tierärzten zusammen auf die Hundeanatomie und Hundephysiologie übertragen, sodass jetzt auch Hunde osteopathisch behandelt werden können und ihnen wieder mehr Schmerzfreiheit und Lebensqualität ermöglicht wird.

Die Osteopathie behandelt Bewegungseinschränkungen von Gelenken und Organen, nimmt Fehlspannungen und aktiviert das Blutgefäßsystem, damit das Gewebe versorgt (u.a. wichtig zum Muskelaufbau) und Schlackenstoffe entsorgt werden können.

Damit wirkt die Behandlung auch schmerzlindernd.

Spezielle auf den Hund angepasste Therapien und begleitende Übungen der Hundephysiotherapie verbessern Beweglichkeit, Koordination sowie Kraft und Ausdauer.
Als Hundeosteopathin arbeite ich ganzheitlich und setze Impulse, die die Selbstheilungskräfte des Patienten aktivieren.

Ich passe die Therapie an die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes an. Die Behandlung wird im allgemeinen sehr gut von meinen tierischen Patienten akzeptiert. 

Beschwerdebilder – hier hilft Osteopathie bei Ihrem Hund

Folgende Beschwerdebilder sind sehr gut mit Osteopathie zu behandeln:

  • Lahmheiten
  • Rückenschmerzen, Wirbelsäulenblockaden
  • Bandscheibenvorfälle (Dackellähme)
  • Arthroseschmerzen
  • allgemeine Bewegungseinschränkungen und Veränderungen
  • HD / ED
  • Cauda-Equina Kompressionssyndorm (CECS)
  • Kreuzbandriss
  • OCD
  • Vor und nach sämtlichen Operationen
  • Epilepsien
  • Beschwerden vor/nach oder während der Läufigkeit
  • Verdauungsproblematiken
  • Harnträufeln / Inkontinenz
  • Muskelschwächen
  • Steigerung der Lebensqualität im Alter

Lassen Sie uns gemeinsam etwas tun, um die Lebensqualität Ihres Hundes zu verbessern!